Lindenhof Grosselfingen

Vielen Dank für das Interesse an unserem neuen Abferkelstall und die freundlichen Rückmeldungen nach unserem Tag der offenen Tür!

Weitere Informationen

Fleisch und Wurst

Die nächste Schlachtaktion findet am 25.11.2022 statt. Weiterer Termin: 16.12.2022.
Hier geht’s zum Bestellformular.

Fleisch und Wurst vom Lindenhof Grosselfingen.

Aktuelles

  • 30. Oktober 2022

    Tag der offenen Tür / Besichtigung des neuen Stalls

    Herzlichen Dank für das Interesse und die freundlichen Rückmeldungen nach unserem Tag der offenen Tür! Unterstützt durch ELER
    mehr…
  • 30. Oktober 2022

    Neubau Abferkelstall

    Wir freuen uns sehr, dass wir unseren neuen Abferkelstall nun beziehen können. Auch die ersten Mutterschweine genießen offensichtlich das großzügige Platzangebot, die eingestreute Liegefläche im wärmegedämmten Stall und die frische Luft im Auslauf. Am 27. 10. konnten wir auf die entspannte Einstallung der ersten Muttersauen anstoßen. Sicht auf die Burg Hohenzollern Feierliche Eröffnung Außenbereich Im Zuge der Baumaßnahme erfolgte ...
    mehr…
  • 8. Juli 2022

    Der nächste Schlachttermin ist am 25. November 22

    Der nächste Schlachttermin findet am 25. November 2022 statt. Wir verkaufen dann Fleisch und Wurst, die Sie über diese Website, telefonisch oder per Fax bestellen können. –>  Online Formular ausfüllen und abschicken. Rückmeldung bitte bis zum Samstag vor dem Schlachttermin. Abholung freitags von 15.00-18.00. Weitere Schlachttermine: 16. Dezember 2022  
    mehr…
  • 14. Juni 2022

    Öffnungszeiten an Fronleichnam (16.06.)

    Am Donnerstag, dem 16.06.2022 ist Fronleichnam. Unser Erdbeerfeld ist wie gewöhnlich geöffnet von 08:00-18:00 Uhr. Wir freuen uns auf Euch. Im Bild: Eine unserere späten Sorten „Faith“ – wunderschöne, saftige Beeren, die auch im Geschmack überzeugen.
    mehr…

Lindenhof

Der Lindenhof liegt am Gemeindeverbindungsweg zwischen dem Gewerbegebiet Bisingen Nord und Weilheim, Südöstlich von Grosselfingen. Er wird seit 1997 von Christian und Sibylle Karsch bewirtschaftet.